Pferde Klangschalen-Behandlung

Was sind Klangschalen ?

Klangschalen sind Musikinstrumente und bestehen aus verschiedenen Metallen. Je nachdem welche Größe und Form die Klangschalen haben und mit welchem Klöppel sie angeschlagen werden, entstehen verschiedene harmonische Ober- und Untertöne.

Die Klangschale wird durch das Anschlagen in Schwingung gebracht und vibriert. Der Körper von Mensch und Pferd besteht zu ca. 60-80% aus Wasser. Die Schwingungen der Klangschalen setzen alles was Wasser enthält, leicht in Bewegung und die Wellen werden durch den Körper geleitet. So können Blockaden schonend gelöst und der Lymphfluß unterstützt werden.

Die Klänge wirken sich auf den ganzen Körper, sowie Geist und Seele positiv aus. Sie wirken beruhigend, entspannend und angstlösend.

 

 

 

Hinweis:

Die Klanganwendung für Pferde ersetzt nicht den Tierarzt oder Tierheilpraktiker / Pferdeosteopathen

 

 

 

Die Peter Hess-Klangmethode:

- bietet ein umfassendes Klangangebot durch vielfältige obertonreiche, harmonische und natürliche Klänge der Klangschalen

 

- ermöglicht tiefe Entspannung, weil Klang das ursprungliche Vertrauen anspricht und dadurch Bereitschaft zum Loslassen erzeugt weden kann

 

- kann jede einzelne Körperzelle sanft durch Klänge und Schwingungen nach den Resonanzprinzip harmonisieren

 

- kann die Körperwahrnehmung verbessern und die Gesundheit fördern

 

- kann die Selbstheilungskräfte unterstützen und ganzheitlich auf Körper, Seele und Geist einwirken.

 

 

 

Optimale Bedingungen für

eine Klangschalenbehandlung:

- ruhiger sicherer Ort

- zwischen den Futterzeiten

- Hochbetrieb im Stall vermeiden

 

 

 

Wohltuende Wirkung:

Die wohltuende Wirkung der Klangschalenbehandlung beim Pferd sieht man an
einer lockeren, angewinkelten Fußstellung, gesenktem Kopf, Lippenlecken, Gähnen, Kauen, Trance-Blick, zur Seite gestellte Ohren.